top of page

Leandro Barreiro - Das exemplarische Migrationskind!


24 Jahre ist er erst jung. Dennoch ist Leandro Barreiro Martins, so sein korrekter Name, bereits ein echtes Aushängeschild für ganz Luxemburg. Leo, wie ihn seine Freunde und Fans nennen, ist das perfekte Vorbild für jeden jungen Fußballspieler und jedes Kind mit Migrationshintergrund. Der gebürtige Luxemburger mit einer zusätzlichen angolanischen Staatsbürgerschaft, hat stets seine schulischen und sportlichen Ziele mit sehr viel Fleiß und Disziplin verfolgt und an seinen fußballerischen Erfolg geglaubt. Von Erpeldingen, über die Luxemburger Nationalmannschaft und den Bundesligisten FSV Mainz, gelang ihm nun der Sprung zum europäischen Top-Club und portugiesischen Erstligisten Benfica Lissabon. Heute ist er mit 14 Millionen Euro Marktwert Luxemburgs teuerster Fußballspieler. Trotz seines Erfolgs ist Leo bescheiden und skandalfrei geblieben, weil er weiß wo er herkommt und wem er seinen Erfolg zu verdanken hat: seinen Eltern, seinen Trainern und Luxemburg! Und er hat das Zeug zu mehr!


Lesen Sie den ganzen Artikel in der aktuellen Ausgabe von Privat

Comments


bottom of page