top of page

Irre terrorisieren Luxemburg


Es ist der reine Wahnsinn! In Esch zückt ein Irrer eine scharfe Schusswaffe und schießt auf Menschen. Nur weil er einen Passanten verfehlt, gibt es keine Amoktat und keine Toten. Doch wie lange noch. Der Irre von Esch ist in Luxemburg schon längst kein Einzelfall mehr. Doch offensichtlich psychisch Gestörte bleiben auf freiem Fuß, weil sich keiner zuständig fühlt.


  • Wie viele geistig Gestörte kann sich Luxemburg leisten?


Lesen Sie den ganzen Artikel in der aktuellen Ausgabe von Privat

留言


bottom of page