top of page

Die Familie von Maria Teresa: Die reichen Exilanten


Als der damalige Erbgroßherzog Henri nach erheblichen Widerständen innerhalb der großherzoglichen Familie am 14. Februar 1981 seine Maria Teresa heiratete, wurde sie im erlauchten royalen Familienkreis verächtlich „die kleine Kubanerin“ genannt. Diese abwertende Bezeichnung zielte eindeutig auf ihre Herkunft und ihre Familie, die aus Kuba stammt und spanische Wurzeln hat. Ihre Eltern und ihre Geschwister wurden zeitlebens nicht in den royalen Kreis integriert, obwohl die Familienbande zwischen Eltern, Geschwistern und Großherzogin Maria Teresa stets sehr eng waren. Doch wer sind eigentlich ihre Eltern und Geschwister, woher kommen sie und was machen sie?


Lesen Sie den ganzen Artikel in der aktuellen Ausgabe von Promi

Comments


bottom of page