top of page

Abschiebe-Kind Jelena: „Tausend Dank an PRIVAT!“


Was für eine tolle Überraschung! Zehn Jahre nachdem Jelena Perkovic (25) mit ihrer Familie das Bleiberecht für Luxemburg erhielt, erreichte die PRIVAT-Redaktion eine Mail der jungen Frau mit serbischen Wurzeln. Eine Mail, in der sie sich noch einmal bei PRIVAT für die Unterstützung bedankte. Fünf lange Jahre hielt das grausame Schicksal der hübschen Jelena ganz Luxemburg in Atem. Während dieser Zeit lebte die Familie in ständiger Angst vor einer Abschiebung in den Kosovo! Das Land, in dem die serbische Familie, seit der Kosovo 1999 unabhängig wurde, wie Freiwild behandelt und mit dem Tod bedroht wurde. PRIVAT brachte es damals dank einer einmaligen Pressekampagne fertig, dass die sympathische und integrationswillige Familie in Luxemburg bleiben durfte.


Lesen Sie den ganzen Artikel in der aktuellen Ausgabe von Privat

Comments


bottom of page